Home
Über uns
Kontakt
Untersuchungen
Check up


Verpackung & Versand

Systemplatten haben wir in der Größe 60 x 40 cm mit unterschiedlicher Anzahl von Töpfen in der Form von Zapfen oder Ballen. Wir setzen Platten mit 54, 96 und 160 Töpfen ein. Je mehr Pflanzen auf einer Platte kultiviert werden, um so günstiger ist der Preis pro Pflanze. Für den Käufer ergeben sich aus diesem System viele Vorteile:

 1. Die Pflanzen kommen in den Anzuchtplatten zum Versand.
Die Platten werden nicht berechnet.
 2. Die Pflanzen sind den Platten leicht zu entnehmen.
Die Wurzeln werden nicht beschädigt
 3. Die Pflanzen wachsen nach dem Umtopfen ohne Verzögerung weiter.
Kein Umtopfen stört die Durchwurzelung.
 4. Der Wurzelballen ist gut ausgebildet.
Die Kulturzeit wird kürzer.



1. Jungpflanzen
    in 6 cm Systemplatten

liefern wir ab Anfang März in Platten mit 54 Töpfen.
Berechnet werden 50 Pflanzen. Weiterkultur in 11-13 cm Töpfen.
Verpackt wird jeweils 1 Platte pro Karton. Die Pflanzen sind kräftig entwickelt und je nach Kulturführung in 4-6 Wochen verkaufsfertig.
Ab 600 Pflanzen liefern wir per LKW. Kleinere Mengen liefern wir per Paketdienst oder auch per LKW-Sammelladung zum jeweils günstigsten Tarif.
Märzlieferungen bitte bis Anfang Januar bestellen.

2. Jungpflanzen
    in 5 cm Systemplatten

liefern wir ab Anfang März in Platten mit 96 Rundtöpfen.
Berechnet werden 90 Pflanzen. Weiterkultur in 10-11 cm Töpfen.
Der Versand erfolgt in Platten. Die Wurzelballen bleiben erhalten.
Eine sehr preiswerte Qualität für die Anzucht größerer Mengen von Beetpflanzen.
Verpackung in Kartons zu 1 Platte. Ab 12 Kartons LKW-Versand, sonst Paketdienst.

3. Jungpflanzen
    in 3,5 cm Systemplatten

liefern wir ab Mitte Februar in Platten mit 160 Töpfen.
Berechnet werden 150 Pflanzen. Weiterkultur in 8 cm Packs oder 10-11 cm Töpfen.
Die Lieferung kann bereits Ende Februar per LKW oder Paketdienst erfolgen.
Enorm preiswerte Pflanzen, die in großen Mengen von Betrieben verarbeitet werden können, die bisher selber pikieren oder den Großmarkt beliefern.
Verpackung in Kartons zu 1 Platte. Ab 12 Kartons LKW-Versand, sonst Paketdienst.
Februarlieferung bitte bis Anfang Dezember bestellen.

4. Knollenbegonien-
     Rohware

    in 9 cm Topfballen

Lieferbar ab Anfang April aus weitem Stand.
Abgehärtete Pflanzen für große Beete und Massenbepflanzungen ab Anfang Mai. Teils knospig, teils Farbe zeigend.
Verpackung zu 40 Pflanzen in Kisten. Ab 10 Kisten Versand per LKW, sonst Paketdienst.
Bestellungen bis Anfang März erbeten.

5. Knollenbegonien-
     Fertigware

    im 10,5 cm Topf

Eine preiswerte Pflanze zum sofortigen Auspflanzen , lieferbar ab Anfang Mai.
Diese Pflanze bieten wir ab April auch als Rohware an.
Die Pflanzen werden mit sichtbaren Knospen oder Blüten geliefert. Besonders zu empfehlen für den Wiederverkauf in Gartencentern oder Supermärkten.
Verpackung auf Paletten zu 15 oder in Kisten zu 24 Pflanzen.
Versand ab 336 Pflanzen per LKW.
Aufträge bis spätestens Anfang März erbeten.

6. Verpackung Die Systemplatten werden zu 1 Platte in einem Stapel Karton gepackt.

Größere Aufträge werden per LKW, kleine Mengen per Paketdienst angeliefert.

Kartons werden mit 2,50 € berechnet.

Bei Mindermengen und Mehrgewicht je Palette und Auftrag berechnen wir den tatsächlich anfallenden Frachtpreis.


Bei LKW-Versand berechnen wir pro Pflanze einen
Frachtkostenanteil nach der folgenden Staffel:
Pflanzen der Gruppe


Frachtfrei ab:
I + II
0,06 Euro
2.000 Pfl.
III
0,04 Euro
3.000 Pfl.
IV + IX
0,03 Euro
5.000 Pfl.
V
0,07 Euro
1.500 Pfl.
VI
0,09 Euro
1.000 Pfl.

Sollten die Frachtkosten bis zur Lieferung nachhaltig erhöht werden, müssen wir diese Sätze entsprechend anheben. Die Mehrwertsteuer wird mit dem jeweils gültigen Satz extra berechnet. Abholer können nach vorheriger Anmeldung auch Samstags oder Sonntagvormittags kommen.

Maximal wird der tatsächliche Frachtpreis berechnet !
(gilt auch bei Mindermengen und Mehrgewicht je Palette/Auftrag)

  Bitte beachten:

Bei Sendungen, die am
Wochenende bei Ihnen
eintreffen, bitte nur
die Platten entfernen.
So können die Pflanzen
durchwachsen, bevor sie
verarbeitet werden!

© 2006 - H. Diener Sohn